Hier ist Sanaphantastron!

Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > Opera 2010 > Opus 07: Moondance

Opus 07: Moondance

moondance

Bass Synth, Melody Synths, Sound Effects, Drum Sampler: DS1
Another Bass Synth: TS404
Guitar (a cheap Fender copy): played by Che Guitare
Astronaut: Natural-Voice-Synthesis, modified with Audacity
Girls: Natural-Voice-Synthesis, modified with Audacity
Noise and clicking sound: Cutouts of free NASA soundtracks
Final Mix: Audacity
Rhythm: a kind of Techno - 170 bpm
Genre: Technica
Year of recording: 2010
For listening click
here!
Go here to the video!


Lyric:

We are the First Ones.
The team already expecting us.

Arrived on the moon.
Dancing on the moon.

Everything is well lit.
U.S. flag flutters in the wind.

Arrived…

Journey was arduous.
By radioactive areas.

Arrived…

Is everything an illusion?
Or real? Don’t know!

Arrived…

 

the moon

They really been there? Or was all just an illusion?
Both would be equally fascinating.
The manned flight to another celestial.
More than a thousand times as far from Earth
as the manned space station ISS.
And that before more than 40 years ago?
Or actually a perfect deception of the world population?

There are more important things.
Let us dance. In thoughts on the moon.
And realize, that about much in life, we never will learn the truth.

 

Seite
Menü
Info

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So wird ein Treble-           Booster selbst gebaut!
treble booster Beim Treble-Booster handelt es sich um einem Vorverstärker mit erheblicher Höhenanhebung. Der Gitarrensound wird verzerrt, aber dennoch lassen Akkorde sich deutlich und klar heraushören. Weiters dazu bei dl4cs.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Selbstbau eines            Federhall-Gerätes!
reverbMit einem Federhall-Gerät erzielt man den richtigen Retro-Sound nicht nur mit einer geeigneten Hallspirale. Auch muss die Schaltung daran angepasst sein. Am besten bedient man sich dazu der damals üblichen Schaltungstechnik. Wie's geht bei dl4cs.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Gitarrenverstärker     im Selbstbau!
hybrid guitar amp Mit einem einfachen "Nachbrenner" mit zwei Leistungstransistoren kann die Leistung eines kleinen Röhren-Übungsverstärkers mit ca. 4 Watt Leistung auf 100 Watt und mehr erhöht werden. Dabei bleibt der Charakter des Röhrensounds weitgehend erhalten. Mehr dazu bei dl4cs.de.

Seite
Menü
Info

© (2020) für alle Inhalte: Sanaphantastron / Claus Schmidt | Webseite erstellt mit CMSimple | Login

Sämtliche Inhalte unterliegen dem Schutz gemäß deutschem bzw. europäischem Urheberrecht!